10 Jahre Altfrid-Fighter

Fahren und Feiern

Die Altfrid Fighter feiern in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Das Charity-Rad-Team aus dem Bistum Essen hat in dieser Zeit zehnmal zugunsten der kirchlichen Jugendarbeit an Rad am Ring teilgenommen. Dabei wurde eine Spendensumme von insgesamt ca. 130.000 € eingefahren. Mit so großem Erfolg hat anfangs niemand gerechnet.

Fahren

Zum Jubiläum laden die Altfrid Fighter alle Fahrer*innen, Freund*innen und Sponsor*innen zu einer ca. 150 Km langen Sternfahrt ein, bei der alle beteiligten Einrichtungen besucht werden.

Freitag, 30.08.2019, Treffen: 9:30 Uhr,auf dem Burgplatz in Essen

Fahrt in Gruppen zu den Einrichtungen „edel, hilfreich & gut“ (Jugendstiftung des BDKJ in Essen) (auch wenn deren Station auf dem Burgplatz liegt), Der springende Punkt (Kinder- und Jugendzentrum in St. Barbara, Mülheim), TABGHA (Jugendkirche in Oberhausen), Duisburger Werkkiste (Jugendberufshilfeeinrichtung in Duisburg), JuHu (Jugendzentrum der Pfarreien St. Hippolytus und St. Urbanus in Gelsenkirchen-Buer), Der Föderkorb (Jugendberufshilfeeinrichtung in Gelsenkirchen; Übernachtungsmöglichkeit).

Samstag 31.08.2019,Start: 10:00 Uhr,von Der Förderkorb

Fahrt in Gruppen zu den Einrichtungen Trinity (Jugendkirche in Bochum-Langendreer), ideenreich (Jugendinitiative in Bochum-Wattenscheid) und abschließend zum Jugendhaus St. Altfrid (in Essen-Kettwig; Übernachtungsmöglichkeit).

Feiern

Das langjährige und erfolgreiche Engagement der Altfrid Fighter soll auch ausgiebig gefeiert werden.

Samstag 31.08.2019, 18:30 Uhr: Grillparty im Jugendhaus St. Altfrid mit Live-Musik der Band AnderCover.

Sonntag, 01.09.2019, 11:30 Uhr: Gottesdienst im Jugendhaus St. Altfrid mit Generalvikar Klaus Pfeffer.

Im Jugendhaus bietet eine Ausstellung einen Einblick in die Atmosphäre beim 24-Stunden-Marathon und die tatkräftige Unterstützung der beteiligten Jugend-Einrichtungen auf dem Nürburgring.

Scheckübergabe – Wie geht es weiter?

Spenden

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns eure Sponsoring-Verträge oder eine Auflistung per Mail zukommen lasst. Das erleichtert uns beim Zuordnen der einzelnen Zahlungseingänge ungemein die Arbeit und verschafft eine Übersicht, mit was für Zahlungen noch zu rechnen ist. Wenn vor lauter Kälte und Nässe jemandem die Zahl der gefahrenen Runden entfallen ist, so möge er/sie sich bei uns melden. Damit die Spendensumme vor der Scheckübergabe ermittelt werden kann, sollten im Idealfall alle Spenden bis zum 30.09. überwiesen werden. Euren Sponsoren gebt ihr bitte folgende Bankdaten:

Kontoinhaber: Kath. Kirchengemeinde St. Gertrud Kolumbarium
IBAN: DE11 3606 0295 0016 4710 20
Stichwort: Rad am Ring Spende [Name des Fahrers][Name des Spenders]

Vielen Dank schon mal im Voraus an alle SpenderInnen!  

Scheckübergabe

Nachdem alle Spenden auf das Konto eingegangen sind, wird wie üblich bei der Scheckübergabe das Geheimnis des Spendenergebnisses verkündet. Vermutlich wird sich auch dort dann schon die nächste Jugendgruppe vorstellen, für die wir bei Rad am Ring 2020 an den Start gehen. Als Termin haben wir dafür den Abend des 25. Oktobers (Freitag) ins Auge gefasst. Eine separate Einladung mit den Details erfolgt rechtzeitig vorher. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir dort möglichst viele von euch wiedersehen!

Liebe Radsportbegeisterte,wir melden uns mal wieder – und haben einige Infos für euch parat!

Alle Unentschlossenen müssen keine Angst haben, dass sie sich alleine in die Grüne Hölle wagen: Wir stehen aktuell bei einer Anmeldezahl von 60 FahrerInnen und 15 HelferInnen. Wir haben also noch Platz und freuen uns über Jede/n der bei diesem außergewöhnlichen Event mitwirken will. Meldet Euch gerne noch an. Das geht noch bis zum 13. Mai. Ein weiterer Grund dafür könnten vielleicht auch die schönen neuen Trikots sein, die momentan in Planung sind. Die ersten Entwürfe sind schon ein Mitfahren wert! Die Anmeldung für FahrerInnen ist unter Anmeldung zu erreichen.

Damit wir in puncto Zeltbeschaffung etc. weiter planen können, an dieser Stelle auch die Bitte an alle treuen und alle neuen HelferInnen, die Anmeldung unter Anmeldung Helfer wahrzunehmen. Bitte zögert nicht mehr, viel unserer weiteren Planungen hängt davon ab.

Alle FahrerInnen und HelferInnen, die noch nicht ihre Anmeldegebühren gezahlt haben, seien daran erinnert, dass erst mit der Zahlung die Verbindliche Anmeldung getätigt wird. Dazu gibt es am Ende dieser Mail nochmals die Kontodaten.

Für Fahrerbegleitungen, die hauptsächlich für Kinderbetreuung oder ähnliches eingespannt sind, also sich nicht offiziell als Helfer anmelden möchten, wird es dieses Jahr die Möglichkeit geben für einen Beitrag von 15 Euro die Rundumsorglos-Verpflegung mit Essen zu erwerben. Das wickeln wir dann allerdings vor Ort ab und werden mit Festivalbändchen als Erkennungsmerkmal arbeiten. Für Kinder ist die Verpflegung selbstverständlich kostenlos.

Für die Kleinen wird es dieses Jahr auch noch eine extra Aktion geben: Im Verlauf des Wochenendes werden wir einen kleinen Kinderparkour aufbauen, wo dann auch fleißig Runden gedreht werden können. Die Sponsorensuche bei Oma und Opa kann also starten!

Erinnerung: Trainingsfahrten (Start: ab sofort)

·        Bochum-Wattenscheid: montags, 18:30 Uhr am Höntrop S-Bhf mit Eberhard und dem #ideenreich-Fahrerteam

·        Essen: mittwochs, 19 Uhr auf dem Marktplatz in Essen-Kupferdreh mit Ina, Jannis und Scholle

Wir freuen uns auf alle Mitfahrer!

Save the Date

·        Sonntag, 16.06.2019: Wir treffen uns zum letzten Infoabend vor Rad am Ring, den wir diesmal allerdings als Nachmittag begehen möchten. Wir starten dazu um 15:30 Uhr im Kindergarten St. Barbara an der Hollandstraße 26, 44866 Bochum. Im Anschluss besteht die Möglichkeit um 18 Uhr am #freiraum – unserem Wortgottesdienst – teilzunehmen. Eine separate Einladung wird noch folgen.

·        30.08-01.09: Das zehnjährige Jubiläum der Altfrid-Fighter wird im Rahmen einer Jubiläumstour gefeiert. Die Spendenziele der vergangen Jahre werden mit dem Fahrrad abgefahren. Die Tour endet in einer großen Fete am Samstagabend im Jugendhaus St. Altfrid bei der die Band „AnderCover“ aus Essen eine würdige musikalische Untermalung bietet und die Altfrid Fighter Hymne zum ersten Mal live performen wird. Auch hier wird es natürlich noch eine Mail mit mehr Infos geben!

Wir freuen uns auf die kommende Zeit!

Euer #ideenreich-Team