Rückblick Rad im Kreis

Liebe Altfrid Fighter, liebe Sponsoren, liebe Interessierte,

hinter uns liegt erneut ein grandioses Alternativevent unter dem Motto „Rad im Kreis“. Die Jugendgruppen aus der Pfarrei St. Marien in Schwelm haben perfekte Rahmenbedingungen geschaffen, um den anspruchsvollen Rundkurs (21,2 km, 420 Höhenmeter) durch das Ennepetal meistern zu können. Insgesamt haben 33 Fahrer:innen beachtliche 188 Runden und damit knapp 4000 km sowie ca. 80.000 Höhenmeter erreicht.

Auf der Seite des Bistums Essens findet Ihr einen ausführlichen Artikel,  durch den Ihr weitere Einblicke in das Event bekommt:

https://www.bistum-essen.de/pressemenue/artikel/altfrid-fighter-4000-kilometer-bei-rad-im-kreis-im-ennepetal

Bis zum 30. September ist es möglich, die Spendengelder auf das Konto der Jugendgruppe zu überweisen. Über spontane weitere Sponsoren freuen wir uns natürlich immer. Hier sind noch einmal die Kontodaten:

Kolpingjugend Ennepetal-Voerde
Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld
IBAN: DE29 4545 1060 0001 7175 29

Den Termin zur Scheckübergabe geben wir bekannt, sobald er feststeht.

Wir freuen uns darauf, Euch dort oder spätestens im nächsten Jahr – dann hoffentlich wieder am Nürburgring – wiederzusehen.

Euer Overhead

Liebe Altfrid Fighter, liebe Interessierte,

das Alternativevent nimmt immer konkretere Formen an und ist offiziell inklusive Hygienekonzept genehmigt. Die Anmeldung ist weiterhin bis zum 18.07. geöffnet. Auch nach dem Infotreffen am 18.07. um 18 Uhr (Link auf Anfrage) ist eine Anmeldung für Kurzentschlossene noch am selben Tag möglich.

Weiterhin gibt es in diesem Jahr eine Neuerung: Der digitalen Sponsorenvertrag ist da! Hier können sich eure Sponsoren registrieren bzw. als Sponsor könnt ihr euch auch einfach so eintragen. Wenn ihr eine(n) konkrete(n) Fahrer(in) sponsern wollt, könnt ihr diese(n) per Mail informieren.

Alternativevent 2021

Liebe Altfrid Fighter und motivierte Radfahrer, sowie Unterstützer der Jugendarbeit,
das Rad am Ring nicht wie gewohnt stattfinden wird, dürften die meisten von euch ja schon mitbekommen haben. Aber auch wenn wir nicht gemeinsam zum Nürburgring fahren, wollen wir das Wochenende trotzdem nutzen. Die Vorbereitungen für das Ersatzprogramm laufen auf Hochtouren!
Auf 22 km haben wir versucht eine Ringähnliche Strecke zu konstruieren, die euch einmal durch Ennepetal und Schwelm führt, vorbei an unseren schönen Kirchen. Am 24.07. um 10 Uhr treffen wir uns alle zum gemeinsamen Auftakt an der St. Johann Baptist in Ennepetal Voerde, wo wir auch zelten werden. Das 24h-Rennen soll um 12 Uhr starten. Wie gewohnt ist natürlich rund um die Uhr für Verpflegung gesorgt, sowie für Schlafplätze, Sanitäranlagen und Fußläufig erreichbar auch Duschmöglichkeiten.
Wer nicht fahren, aber trotzdem mal vorbeischauen möchte: Am Samstagnachmittag bieten wir Grillgut und kühle Getränke für eine kleine Spende an! Nach der letzten Zieleinfahrt am Sonntag, wollen wir gemeinsam mit euch und der Gemeinde gegen 14 Uhr einen Open Air Gottesdienst feiern und die Aktion mit einem geselligen Ausklang abschließen.

Bisher haben sich 15 Fahrer für das Ersatzevent angemeldet. Alle, die sich bereits vor April über die Altfrid Fighter Homepage angemeldet haben und noch nicht angeben konnten, ob sie am Alternativevent teilnehmen wollen, möchten wir um eine Rückmeldung bitten (sofern noch nicht an die Altfrid Fighter geschehen). Der Anmeldeschluss ist der 18.07. Wer ein Trikot mit Namen bekommen möchte, meldet sich bitte bis zum 25.06. Es werden ein paar weitere Trikots ohne Namen zur Verfügung stehen (solange der Vorrat reicht).
Der Startbeitrag beträgt 15 €.Im Preis inbegriffen sind dann neben der normalen Verpflegung von unserem Küchenteam, auch der Verzehr am Grill- und Bierstand, sowie die entstehenden Kosten für die neue Streckenplanung und gesamte Organisation und natürlich das diesjährige Trikot! (für Schüler/Studenten/Azubis 10€). Teilnehmerbeiträge bitte mit entsprechendem Verwendungszweck auf das Konto der Kolpingjugend Ennepetal-Voerde.

Da die Sponsoren suche dieses Jahr, dank Corona, eher schleppend lief, haben wir zusätzlich ein Crowdfunding eingerichtet um unsere Kosten decken zu können. Über den QR Code im Anhang kommt  ihr direkt zur Spendenseite, alternativ über diesen Link: www.gofund.me/ac57b542
Gerne weiter teilen!!!

Für Direktspenden können wir auch eine Spendenquittung ausstellen:
Kolpingjugend Ennepetal-Voerde
Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld
IBAN: DE29 4545 1060 0001 7175 29

Wir, die Jugend aus der Propstei St. Marien, sind zuversichtlich das es trotz allen Umständen eine super Aktion wird und wir freuen uns riesig auf das Event! Herzlichst möchte wir euch auch zum letzten Infotreffen vor der Veranstaltung einladen. Am 18.07. um 18 Uhr treffen wir uns wieder auf der Plattform Zoom. In der Hoffnung viele von euch an dem Wochenende begrüßen zu können, wünschen wir euch weiterhin alles Gute.